Der Wechselwähler

Der Wechselwähler

4.11 - 1251 ratings - Source



Sind VerAcnderungen im Wahlverhalten auf politische und auf soziale PhAcnomene zurA¼ckzufA¼hren? Treten darin also VerAcnderungen auf der qNachfrageseiteq der WAchlerschaft zutage, oder reagiert die WAchlerschaft auf VerAcnderungen der qAngebotsseiteq der politischen Eliten? In einem systematischen Vergleich langfristiger Entwicklungen der Sozialstruktur, der Parteiensysteme und des Wahlverhaltens in Deutschland und den USA stellt der Band diese ErklAcrungsansActze einander gegenA¼ber. Die Ergebnisse der LAcngs- und Querschnittsanalysen bestActigen die Erwartungen des politischen ErklAcrungsansatzes und widersprechen damit der herrschenden Deutung in der deutschen Wahlforschung, die von einer gestiegenen Wechselbereitschaft infolge des sozialen Wandels, insbesondere des Wachstums der neuen Mittelschicht und der Bildungsexpansion, ausgeht. MApgliche AuslApser steigender Wechselbereitschaft kApnnen demnach eine zunehmende Personenorientierung der Politik, aber auch politische Frustration sein. Politiker und Parteien haben also nicht lediglich auf den WAchlerwandel zu reagieren, sondern kApnnen diesen - willentlich oder unwillentlich - durch ihr Verhalten hervorrufen.Sind VerAcnderungen im Wahlverhalten auf politische und auf soziale PhAcnomene zurA¼ckzufA¼hren?


Title:Der Wechselwähler
Author: Carsten Zelle
Publisher:Springer-Verlag - 2013-03-13
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA